Casa Batlló – Fototipp

Schlag dem Gegenlicht ein Schnäppchen
Casa Amatller und Casa Batlló am Morgen

Ob im Fotoalbum oder auf dem Handy: Schnappschüsse aus Barcelona gehören dazu. Ganz oben in der Gunst ist Gaudís Casa Batlló am Passeig de Gràcia mit der Casa Amatller gleich nebenan (Perlen des Modernisme – des Katalanischen Jugendstils). Barcelona prahlt mit 300 Sonnentagen, und das Gegenlicht macht es gerade am Nachmittag fast unmöglich die Häuser ordentlich vor die Linse zu kriegen (von den zusammengekniffenen Augen beim Betrachten ganz zu schweigen). Also: früh aufstehen und mit der Sonne im Rücken hinein ins Fotografenglück. Ab dem späten Vormittag wird es zunehmend schwieriger. Schöner Nebeneffekt: am frühen Morgen sind weniger Besucher unterwegs, und (im Sommer) sind die Temperaturen noch auszuhalten. Das führt zum nächsten Ungemach. Man kann natürlich nicht alle Sehenswürdigkeiten morgens anschauen (sollte man aber).

Kommentar verfassen